Aus den Erkenntnissen der modernen westlichen Medizin, der Neurologie und der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) entstand in den USA die Kinesiologie.

Die Kinesiologie ist die Wissenschaft von der Bewegung. Man versteht darunter die Lehre der Bewegung und der Bewegungsabläufe im Körper des Menschen; wie z.B.: Muskeln, Motorik, Atmung, Blutkreislauf, Lymphsystem, Versorgung der Organe und des Gehirns, und die Bewegung der körpereigenen Energien.

Es spricht sowohl den körperlichen Bereich, sowie auch den mentalen, seelischen und feinstofflichen Bereich des „Menschsein" an, und ist somit eine ganzheitliche und komplementäre Methode.

Die Kinesiologie verwendet ein körpereigenes Biofeedbacksystem – den Muskeltest; dabei wird der Muskeltonus zum Meßinstrument.

Aus dem Fachgebiet Kinesiologie haben sich verschiedene Kinesiologie-Richtungen und Methoden entwickelt; z.B.: Angewandte Kinesiologie, Touch for Health, Edu-Kinesiology, Health Kinesiology, klinische Kinesiologie u.v.m.

Das Dreieck der Gesundheit in der Kinesiologie!

Was ist Kinesiologie?
Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz       © 2017 by Energy-Zentrum — Wilhelm Exner-Gasse 2/20, 1090 Wien — Tel/Fax: +43 01 319 73 86 —