SPORT-KINESIOLOGIE

Definition:

Die Sport-Kinesiologie entwickelte sich auf der Basis des Touch for Health und den Erkenntnissen aus der Sportwissenschaft.

Viele Athleten verwenden dieses System um ihr Körpersystem optimal zu aktivieren und die Ausdauer zu stärken. Muskelprobleme können gelöst werden, das Verletzungsrisiko kann herabgesetzt werden und die Erhohlungsphasen  werden effizient genutzt.

Diese Methode wird weltweit seit 40 Jahren von olympischen und professionellen Athleten benutzt. Sie ist aber auch für den Freizeitsport bestens geeignet.

Ursprung:

John Varun Maguire (USA) ist der Begründer dieser Methode, die er aus den natürlichen Gesundheitstechniken und der Angewandten Kinesiologie entwickelte. Daraus entstand die MAPS-Methode  - Maximum-Athletic-Performance-System.

Voraussetzung:

Touch for Health Instructor.und staatlich anerkannte SporttrainerIn, Lehrwart oder  SportwissenschaftlerIn

Seminare & Ausbildung:

 Seminar

 Stunden

 Einführung in die Sport-Kinesiologie

  9 Std.

 Sport-Kinesiologie

 18 Std.

 Sport, Ernährung und Nährstoffe

  9 Std.

 Sport-Kinesiologie II

 18 Std.

 Sport-Kinesiologie Instructor I und II

  4 Tage

 Gesamtdauer  ca.

 90 Std.

 

Sport-Kinesiologie
Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz       © 2017 by Energy-Zentrum — Wilhelm Exner-Gasse 2/20, 1090 Wien — Tel/Fax: +43 01 319 73 86 —