Touch for Health ist ein Teilbereich aus der Applied Kinesiology und wurde Ende der 60er Jahre von Dr. John F. Thie als als Hilfe zur Selbsthilfe entwickelt.

Touch for Health ist der Ursprung vieler Neuentwicklungen und bildet die Basis der meisten neu entstandenen Kinesiologiemethoden und Richtungen.Es dient zur Selbsthilfe und der Gesundheitspflege und lehrt ein komplementäres Wissen zur Gesundheitsvorsorge. Es bildet eine Synthese aus überlieferter östlicher Heilkunst (TCM) und moderner westlicher Medizin und verbindet Erkenntnisse der

  •     Chiropraktik
  •     Akupressur
  •     Bewegungslehre und Muskelfunktion
  •     Ernährungswissenschaft
  •     Körperenergiesysteme.

Anhand von 42 meridianspezifischen Muskeltests können Unausgewogenheiten und Defizite im Körper- und Energie System festgestellt werden und über spezifische Reflexpunkte und wirksame Balancetechniken ausgeglichen werden. Die Methode bietet einen Einblick in das energetische und physiologische Zusammenspiel des Körpers.

Dr. John F. Thie, war davon überzeugt, dass jeder Mensch in der Lage sein sollte, selbst für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu sorgen. Er unterrichtete dieses System auch für Laien. Seine Methode verbreitete sich von den Vereinigten Staaten aus in viele andere Länder der Welt.Touch for Health bildet die Basis fast aller Kinesiologie-Richtungen.

Dr. John F. Thie und Rudolf Übel Matthew Thie

Dr. John F. Thie (links), Gründer und ehemaliger Präsident der TfH Fondation, im Frühjahr 1994, und Matthew Thie (rechts) , Präsident der TfH Fondation im Rahmen der ICKH - Konferenz 2004 in Wien.


Touch for Health™ Ausbildung

Touch for Health ist die Basis aller Kinesiologierichtungen. Es ist eine geniale Synthese überlieferter östlicher Heilkunst und moderner westlicher Medizin und verbindet Erkenntnisse der Chiropraktik, Akupressur, Muskelbewegung, Ernährungswissenschaft und Kinesiologie.

Touch for Health dient der körperlichen, geistigen und seelischen Erhaltung der Gesundheit und kann von jedem erlernt werden.

Die Basis sind insgesamt 42 Meridian-spezifische Muskeltests, um Unausgewogenheiten im Energiesystem festzustellen. Sie erlernen die Tests und den Ausgleich überspezifische Reflexpunkte, die Grundbegriffe der traditionellen chinesischenMedizin und wirksame Balance-Techniken. Sie erhalten einen Einblick in das energetische und physiologische Zusammenspiel des Körpers. Aktuelle Kurstermine

Im Touch for Health 1- Kurs lernen Sie:
Voraussetzung:Touch for Health 1

den Muskeltest und den Klartest das Testen von 14 meridian-spezifischen Muskeln
den Verlauf der 14 Hauptmeridiane Ablauf einer TfH Balance
Augen-und Ohrenenergie einzuschalten ESR ( Emotionaler Stress Abbau )
Überkreuzbewegung einfache Schmerzhilfe Nahrungsmitteltest


Touch for Health 2
Voraussetzung:Touch for Health 1

14 zusätzliche Muskeltests Spindelzellmechanismus Golgisehnenrezeptoren
Alarmpunkte Yin - Yang Konzept Balance mit dem Meridian - Rad
Meridianmassage Die Theorie der fünf Elemente Fünf- Elemente - Einpunkt - Balance
Farbbalance Tageszeit - Balance Meridianspaziergang bei Schmerzen ESR - Zukunft


Touch for Health 3:
Voraussetzung:Touch for Health 1 und 2

weitere 14 Muskeltests Pulstest Haltungsanalyse
Schrittkoordination Reaktive Muskeln Verweilmodus
Tibetanische Achten Schmerzklopfen ESR– Vergangenheit Fünf -Elemente - Laut - Balance


Touch for Health 4:
Voraussetzung:Touch for Health 1 bis 3

Fünf- Elemente - Emotion – Balance Theorie der Akupressur Punkte LuoPunkte
Neurolymphatische Entlastung Beidseitige Muskelschwäche Wirbelsäulenreflexe
GefroreneMuskeln DasTesten von Nahrungsmitteln 42Muskel - Tests stehend

Die Kursinhalte der Touch for Health 1 bis 4 Kurse entsprechen den weltweit anerkannten Richtlinien des International Kinesiology College (IKC) und berechtigen zur Teilnahme am 15 stündigen TfH-Proficiency-Workshop und ist damit Voraussetzung zum TfH-Instructor-Training - Workshop.

Links:
Kurse und Konditionen »
International Kinesiology College »
Aktuelle Kurstermine »

Touch for Health - TfH™
Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz       © 2017 by Energy-Zentrum — Wilhelm Exner-Gasse 2/20, 1090 Wien — Tel/Fax: +43 01 319 73 86 —